FlashRunner HighSpeed

Der FlashRunner HS wurde speziell für Applikationen entwickelt, die eine extrem hohe Geschwindigkeit erfordern.

Es handelt sich hierbei um ein Multi-End-Programmiersystem, bei dem die typischen Funktionen des Programmiersystems zwischen einer zentralen Steuereinheit und bis zu acht peripheren aktiven Modulen (Programmierköpfe) aufgeteilt werden.

Dadurch werden Verzögerungen bei der Signalübertragung vermieden und es können hohe Datenmengen in kürzester Zeit übertragen werden.

Der FlashRunner HS besticht durch folgende Merkmale:

  • Serienfertigung in Höchstform durch Transferraten von bis zu 40MB/sec. und Taktfrequenzen bis 50MHz
  • Maximale Datenübertragungsgeschwindigkeiten durch impedanzangepasste, 1,8m lange Signalleitungen zwischen Programmiergerät und zu programmierenden Bausteinen
  • Simultanes Flashen von bis zu 32 Bausteinen